« Datenschutzerklärung »
Computerleidenschaft
Computerleidenschaft
 


Wie die Zeit vergeht. Über 20 Jahre habe ich diese Domaine nun schon. An die ersten Anfänge mit Frames und animierten gifs darf ich gar nicht mehr denken. Irgendwann wollte ich mal meine ganzen Tutorials hochladen, einige haben es ja schon geschafft, aber mittlerweile gibt es derart viele gute Linuxseiten, dass ich kaum noch Sinn darin sehe meine alten Tuts zu schreiben bzw. in leserliche Form zu bringen. Angefangen habe ich ursprünglich zum einen, um meinen Schülern ein Script in die Hand zu drücken [ich habe Systemelektroniker unterrichtet] und zum anderen um mein Wissen besser zu verankern und mein eigenes kleines Nachschlagewerk zu haben. Da ich aber ziemlich viel zu tun habe, klappt es meistens nicht so wie ich will.
Trotzdem ist das hier mein virtuelles Zuhause (wenn man mal von meinen anderen Domains absieht - ja, in diesem Punkt bin ich ganz Messi Geek). Irgendwann werde ich mich auch hier wieder drum kümmern. Aber bis dahin hat hier nichts Anspruch auf Vollständigkeit oder Erreichbarkeit, geschweige denn auf Aktualität. Über Fehlerbeschreibungen freuen ich mich trotzdem, aber auch über kritische, freundliche oder nachfragende Post an:

i s c h t a r [æt] c o m p u t e r l e i d e n s c h a f t . d e

Nichts desto trotz übernehme ich keinerlei Gewähr für jegliche Schäden. Schliesslich ist dies so oder so nur eine private Seite ohne kommerzielles Interesse und sie hat auch keinerlei Anspruch auf einen pädagogischen Wert. Es ist nur einer meiner Spielplätze in Form einer kleinen Liebeserklärung an eines der schönsten Dinge auf der Welt.

Navigieren kann man oben links; zuerst linkerhand die Kategorie auswählen, danach rechterhand den gewünschten Bereich. Unter «News» werde ich protokollieren was sich getan hat. Bemerkenswert wenig, was mich als Sklaven der Arbeit outet. Aber so ist das nunmal und es ist auch gut so.

Diese Seite ist eine nach den Normen des w3c optimierte und validierte Internetseite. Sollten Probleme auftreten (z.B. mit dem Internet Explorer) dann liegt dies an den eigenen Browserdefinitionen, denen ich nicht allen gerecht werden kann, ohne die korrekte Codierung aufzugeben.

Ich wünsche euch viel Spaß und einen angenehmen Aufenthalt in meinem kleinen Reich - der ewigen Baustelle, die ich in ihrer Unvollkommenheit doch mehr in mein Herz geschlossen hab, als man glauben mag

Dark Regards, ¡s¢htar